Herzlich willkommen zum WHCV-Musikbildungstag!

Theorie und Praxis: einen ganzen Tag rund ums Singen!

Der Wilhelm-Hauff-Chorverbande Stuttgart e.V. (WHCV) und seine Sängerjugend bieten am Samstag, 20. März 2021 ein umfangreiches Bildungsprogramm rund um das Singen an. Alle Veranstaltungen finden als Onlineangebot statt.

„Den Mitgliedsvereinen des WHCV und seiner Sängerjugend sowie der bundesweiten Vokalszene möchten wir mit diesem Tag ein Stück Theorie und Praxis rund um das Singen nach Hause bringen, so Holger Frank Heimsch, Präsident des WHCV und Vorsitzender der Sängerjugend. „Der WHCV-Musikbildungstag soll als Motivation dazu beitragen die Lust am Singen während der anhaltenden Pandemie erneut Wiederzuentdecken oder auch Weiterzuleben."

Das Programm umfasst vier Webinare und ein "Offenes Singen". Jedes Webinar dauert eine Stunde. Anschließend stehen die Referentinnen und Referenten für Fragen 30 Minuten zur Verfügung zur Verfügung. Die Webinare werden als ZOOM-Webinare durchgeführt. Alle Webinare sind kostenlos. Über eine Spende via PayPal würden wir uns sehr freuen.

Anmeldungen ab sofort möglich!

Unsere Angebote im Rahmen des WHCV-Musikbildungstags sind kostenlos.

Wir bitten Sie um eine Spende zur Unterstützung der weiterführenden Verbandsarbeit und der weiteren Durchführung digitaler Bildungsangebote im Rahmen des WHCV.

  • PayPal - wird in Kürze freigeschalten

  • Konto der Sängerjugend im WHCV: DE71 600 901 000 500 305 021, Verwendungszweck: WHCV-Webinar


Unser Programm:

Referent: Stefan Weible (Verbandschorleiter des WHCV)

Relative Solmisation und Rhythmussprache: der Einstieg in ein musikalisches Verständnis mit Silben, Zeichen und einer Geheimsprache

Die Anhänger der Relativen Solmisation im Rahmen der kindlichen musikalischen Bildung sind sich einig: Es gibt nichts Besseres. Uneingeweihte fühlen sich jedoch oft von den Tonsilben und Handzeichen überfordert und abgeschreckt.

Dieses Webinar soll aufzeigen, wie anhand der Relativen Solmisation, im Zusammenspiel mit einer Rhythmussprache, das methodische Handlungsrepertoire in der musikalischen Praxis mit Kindern sinnvoll erweitert und ergänzt und werden kann. Die Leitfrage soll sein, ob der Einstieg auch bei zeitlich geringem Umfang lohnenswert ist.

Weitere Informationen & zur Anmeldung


Referent: Patrick Bach (Musikpädagoge, CVT-Coach, Autor)

CHOIR & BODY #1 - SAM-Arrangements mit Bodypercussion

Die Arrangements von Patrick Bach ermöglichen auch Chören mit jungen oder wenigen Männerstimmen, deutsche Pop-Hits peppig und (wenn gewollt) a cappella aufzuführen. Durch die Auslagerung der rhythmischen Elemente in eine eigenständige Bodypercussion-Stimme, treten alle Sing-Stimmen als gleichberechtigte Partner auf, so dass der Fokus auf den popspezifischen Sounds nach der Complete Vocal Technique gerichtet werden kann. Deswegen: Soprane aufgepasst! Die Melodie liegt im Alt. Oder bei den Männern.  Wenn junge Herren gerade im Stimmbruch sind, können sie die zusätzliche Bodypercussion als Gruppe übernehmen. So wird deutlich, dass jeder im Chor oder in der Klasse für das Gelingen des Stückes wichtig ist!

Weitere Informationen & zur Anmeldung


Referent: Peter Schindler (Komponist, Pianist, Autor, Musikpädagoge)

"Sing mit DIE CARUSOS" & Peter Schindler - Mitsingformat für die ganze Familie mit Beispielen der Umsetzung im Kindergarten und in der Familie

Mitsingen erwünscht! Die ganze Familie singt gemeinsam Kinderlieder. Dabei unterstützen kleine Bewegungselemente die Lieder, die Alt und Jung zum Singen in der Familie anregen werden.


Die Initiative „Die Carusos!“ des Deutschen Chorverbandes will das Singen im Kindergarten- und Vorschulalter zum selbstverständlichen Bestandteil im Alltag machen. Das extra für den WHCV-Musikbildungstag hergestellte Liederbuch enthält dazu einen umfangreichen und vielfältigen Schatz aus beliebten Volksliedern, Kinderklassikern, neueren Tanz-, Spiel- und Bewegungsliedern sowie einigen Auftragskompositionen zu Themen aus der heutigen Lebenswelt der Kinder.

Weitere Informationen & zur Anmeldung


Referenten:

  • Ulrich Mangold (Kirchenmusiker in Stuttgart an der Leonhards- und der Paul-Gerhardt-Kirche / Gründer und Künstlerischer Leiter der Musikakademie für Senioren Baden-Württemberg e.V.)
  • Annette Mangold (Sängerin, Logopädin und Stimmpädagogin)

Endlich Zeit fürs Singen - Chorarbeit mit Menschen im Ruhestand

Es gibt viele Menschen, die ihr Berufsleben lang davon träumen, singen zu können, dafür aber keine Zeit haben. Auf der anderen Seite gibt es Chöre mit Sängern, die ein Leben lang gesungen haben, deren Chöre jetzt aber sehr klein geworden sind, oft fehlen Männerstimmen, viele denken sogar daran, ganz aufzugeben.

Wie bekommt man diese beiden Gruppen zusammen, besteht hier die Chance für zu klein gewordene Chöre, wieder wachsen zu können? Welche Literatur ist geeignet, versierte und unerfahrene Chorsänger gleichermaßen zu begeistern? Was ist sonst zu beachten beim Aufbau und der Gestaltung der Proben, bei der Literaturauswahl für Menschen im Ruhestand? Im Fokus wird auch die Stimmbildung für die älter werdende Stimme stehen.

Weitere Informationen & zur Anmeldung


19:00 - 21:00 Uhr: „Aus voller Kehle für die Seele“ – Patrick Bopp feat. Lara Puschke: Offenes Singen

Offenes Singen im Rahmen des WHCV-Musikbildungstags in Kooperation IG
Kultur Sindelfingen

Das Mitsing-Konzert „Aus voller Kehle für die Seele“ richtet sich an alle Menschen, die gerne singen!
Patrick Bopp alias Memphis der Vocalband "Füenf"; gibt den musikalischen Moderator am Klavier, singt vor und motiviert. Zusammen mit Sängerin Lara Puschke (CHORMÄLEON – Chor der DHBW Stuttgart e.V.) aus Stuttgart wird das Stimmenangebot bereichern und den Mitsängerinnen und Mitsängern zahlreiche Begleitstimmen vorgeschlagen. Jeder kann im Chat Vorschläge machen, die vielleicht sogar sofort umgesetzt werden können. Das funktioniert online ganz gut, denn man hört Patrick und Lara vor Ort mitsingen im Stream und kann selbst dazu seine eigene Melodie finden. Das alles geht ohne Noten, der Songtext wird zum Mitsingen im Stream gezeigt.

Weitere Infos & Tickets


Der WHCV-Musikbildungstag wird unterstützt von: